Zum Hauptinhalt springen

Sicherheit ist kein Geheimnis

Das Volk soll über US-Interventionen wie im Fall Snowden Bescheid wissen.

Snowden vor der Premiere des Films «Snowden»: Der Ex-Geheimdienstler beantwortet am 10. November in einem Amsterdamer Kino Fragen via Liveschaltung aus Moskau.
Snowden vor der Premiere des Films «Snowden»: Der Ex-Geheimdienstler beantwortet am 10. November in einem Amsterdamer Kino Fragen via Liveschaltung aus Moskau.
Keystone

Die USA sind Cowboys geblieben, wenn es um die Durchsetzung ihrer Interessen geht. Europa betrachten sie als ihre Prärie, in der das Recht des Stärkeren gilt. Selten wurde dies deutlicher als im Sommer 2013: Um Edward Snowden zu schnappen, zwangen sie die bolivianische Präsidentenmaschine zur Landung in Wien. Dumm nur, dass der Whistleblower nicht an Bord war. Snowden war in Russland geblieben. Dort ist er heute noch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.