Zum Hauptinhalt springen

Sie baut die zweite Röhre

Valentina Kumpusch ist Grossprojektleiterin für die zweite Röhre des Gotthard-Strassentunnels. Als Frau ist sie eine Ausnahmeerscheinung in der Welt des Bahn- und Tunnelbaus.

Eine Tessiner Zeitung nannte Valentina Kumpusch «Miss Gottardo» – sonst der Titel einer prämierten Kuh. Foto: Claudio Bader (13 Photo)
Eine Tessiner Zeitung nannte Valentina Kumpusch «Miss Gottardo» – sonst der Titel einer prämierten Kuh. Foto: Claudio Bader (13 Photo)

Der Abstimmungskampf zum zweiten Gotthard-Strassentunnel sitzt ihr noch in den Knochen. Noch Wochen später wirkt Valentina Kumpusch aufgewühlt, wenn sie angesprochen wird auf die Kontroversen, in die sie als Technikerin unversehens geraten ist. Manche Angriffe von Projektgegnern haben sie getroffen, etwa der Vorwurf, Mitarbeitende des Bundesamtes für Strassen (Astra) seien «Soldaten» von Bundesrätin Doris Leuthard.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.