Zum Hauptinhalt springen

«Heiraten war mir zu konservativ. Bis zu jenem Abend auf Mallorca»

In der Schweiz ist die Ehe für alle noch nicht möglich. Es fehlten Beispiele, sagt Grünen-Politiker Philipp Schoch. Er hat seinen Mann in Deutschland geheiratet.

«Ich denke, es fehlen Fürsprecher auf Bundesebene»: Philipp Schoch und sein Mann während ihrer Hochzeit. Foto: Privat
«Ich denke, es fehlen Fürsprecher auf Bundesebene»: Philipp Schoch und sein Mann während ihrer Hochzeit. Foto: Privat

«#happy», schreibt Philipp Schoch am 3. August auf dem Social-Media-Kanal ­Instagram nur. Glücklich! Es ist der Kommentar zu einem Foto, das ihn mit seinem Partner Christof Weinhardt zeigt, im Festanzug, lachend. Sie feiern ihre Ehe, die sie just am 1. August, am Schweizer Nationalfeiertag, geschlossen haben. Im deutschen Karlsruhe, vor knapp 100 geladenen Gästen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.