Zum Hauptinhalt springen

Sie soll den religiösen Frieden sichern

Gerade Religionsfragen würden «unglaublich emotional» behandelt, sagt Lilo Roost-Vischers. Foto: Basile Bornand (13 Photo)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.