«So werden wir das Abkommen nicht unterschreiben»

In einem Brief an die EU stellt der Bundesrat klar: Er will Anpassungen beim Rahmenabkommen. Die EU hat bereits reagiert.

Wie weiter mit dem Rahmenabkommen? Die Bundesräte Parmelin, Cassis und Keller-Sutter nahmen an einer Medienkonferenz Stellung.

Wie weiter mit dem Rahmenabkommen? Die Bundesräte Parmelin, Cassis und Keller-Sutter nahmen an einer Medienkonferenz Stellung.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 07.06.2019, 14:02 Uhr

Artikel zum Thema

Europa-Wahl mit Folgen für die Schweiz

Analyse Der Bundesrat dürfte mit der EU nochmals verhandeln wollen. Diese Europa-Wahl könnte nun aber zum Stolperstein werden. Mehr...

SVP-Bundesräte fordern einen kompletten Neuanfang mit der EU

Die Regierung streitet um ihre Position zum Rahmenabkommen. Den radikalsten Standpunkt vertreten Guy Parmelin und Ueli Maurer. Mehr...

Das Wichtigste zum Tag der Europa-Entscheidung

Heute verkündet der Bundesrat, wie es mit dem Rahmenabkommen weitergeht. Das müssen Sie wissen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Zum Anbeissen: Dieser Eisfischer in Peking versucht sein Glück mit mehreren Angeln. (7. Dezember 2019)
(Bild: Ma Wenxiao (VCG/Getty Images)) Mehr...