Zum Hauptinhalt springen

So lügt die Schweiz

Fast 100'000 Schweizer haben im Stapferhaus in Lenzburg Lügen bewertet. Das Resultat: erstaunlich.

Illustration: Ruedi Widmer
Illustration: Ruedi Widmer

Ist das nicht? Das ist sie doch, oder? Ja, das ist sie. Das ist sie ganz sicher!

Jolanda Spiess-Hegglin, Frauenrechtlerin, Aktivistin und ehemalige Kantonsrätin der Grünen im Kanton Zug. Kaum eine Schweizerin hat sich in den vergangenen Jahren intensiver mit Fake News, Lügen und falschen Anschuldigungen im Internet auseinandergesetzt. Nach der Berichterstattung über den bis heute ungeklärten Vorfall nach der Zuger Landammannfeier vor fünf Jahren stellte das Kantonsgericht Zug diesen Mai eine «krasse Verletzung» ihrer Privatsphäre durch den «Blick» fest – der Prozess ist nun am Obergericht hängig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.