Zum Hauptinhalt springen

So veränderte sich das Stöckli in 36 Jahren

Die CVP ist traditionell die stärkste Partei im Ständerat. Doch nun könnte sie von der FDP überholt werden.

Nächstes Wochenende werden in sechs Kantonen (BE, LU, OW, SG, SO, TI) neun Ständeräte gewählt. Das Wochenende darauf werden auch die letzten beiden Sitze (AG, ZH) bestellt. Erst dann stehen die neuen Kräfteverhältnisse in der kleinen Kammer endgültig fest. Doch bereits jetzt muss die CVP bangen, ihre langjährige Dominanz im Stöckli zu verlieren. In den letzten 44 Jahren war sie mit Ausnahme von drei Legislaturen die stärkste Partei im Ständerat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.