Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Steuerstreit: Keine rückwirkenden Gruppenanfragen

Laut Darbellay sprach sich auch Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf gegen rückwirkende Gruppenanfragen aus: Der Präsident der WAK und der CVP, Christophe Darbellay. (Archivbild)

Widmer-Schlumpf gegen Rückwirkung

Keine Rettung für das Steuerabkommen

Neuer OECD-Standard

SDA/ses