Deutliches Ja zu den Sozialdetektiven

64,7 Prozent sind für die Überwachung von Versicherten. Die Gegner warnen nun vor Schlafzimmer-Spionen.


(Erstellt: 25.11.2018, 11:23 Uhr)

Artikel zum Thema

Wegen Überstunden wurde Heinz (60) heimlich überwacht

Ständiger Blick in den Rückspiegel: Wie es ist, vom Sozialdetektiv observiert zu werden. Zwei IV-Rentner erzählen ihre Geschichte. Mehr...

Ein Gesetz, das Argwohn, Neid und Misstrauen befördert

Leitartikel Die Vorlage, die heimliche Überwachung durch Sozialdetektive erlauben soll, wurde im Schnellzugstempo gemacht. Das erklärt ihre Mängel. Mehr...

Und wieder ein Fehler im Abstimmungsbüchlein

Die Geschäftsprüfungskommission des Nationalrats interveniert beim Bundesrat: Sie moniert eine falsche Angabe beim Sozialdetektive-Gesetz. Mehr...

Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Paid Post

Wie zahlen sich Investitionen in Analytics und KI aus?

Analytics und künstliche Intelligenz (KI) stehen bei vielen Unternehmen oben auf der Agenda. Das bedeutet aber nicht, dass die Investitionen auch zu einem geschäftlichen Mehrwert führen.

Die Welt in Bildern

Ein Märchen aus Lichtern: Zum ersten Mal findet das Internationale Chinesische Laternenfestival «Fesiluz» in Lateinamerika, Santiago de Chile statt. Es dauert bis Ende Februar 2020. (3. Dezember 2019)
(Bild: Alberto Walde) Mehr...