Zum Hauptinhalt springen

Wirbel im Ständeratsrennen: Maurer wirbt für SP-Mann

Hans Stöckli (SP) will für den Kanton Bern ins Stöckli. Dafür liess er sich mit Ueli Maurer ablichten, mit einem Spruch gings auf Facebook – und schon gibts Ärger.

Können es offensichtlich gut miteinander: Bundesrat Ueli Maurer (SVP) und Ständerat Hans Stöckli (SP).
Können es offensichtlich gut miteinander: Bundesrat Ueli Maurer (SVP) und Ständerat Hans Stöckli (SP).
Screenshot Facebook

Hans Stöckli, der SP-Ständerat, der am nächsten Sonntag gern wiedergewählt würde, ist ein begnadeter Wahlkämpfer. Das muss man ihm lassen. Er hat es fertiggebracht, dass sogar der Bundespräsident ihn zur Wahl empfiehlt. Allerdings nicht so direkt. Ueli Maurer wird auf Stöcklis Facebook-Seite so zitiert: Er habe «als Bundespräsident bestens mit dem Vizepräsidenten des Ständerats, Hans Stöckli, zusammengearbeitet». Und: «Ich würde ihn zum Ständeratspräsidenten wählen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.