Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SP-Mann überrascht mit MEI-Referendum

Nenad Stojanovic des Referendumskomitees «Referendum Subito» an der Medienkonferenz in Bern.
Vier Gruppierungen haben eine nationale Unterschriftensammlung für das MEI-Referendum lanciert: Ingrid Sigg des Referendumskomitees «Bürgerrechtsbewgung Schweiz».
Kurt Fluri von der FDP ist laut Bericht der einzige von den befragten Kommissionsmitgliedern, der nicht den Eindruck hatte, die EU hätte bei der Gesetzgebung direkt interveniert.
1 / 19

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin