Zum Hauptinhalt springen

«Tiere sollten Grundrechte haben wie Kleinkinder»

Der Basler Tierphilosoph Markus Wild sagt, Tiere hätten ebenso ein Recht auf Unversehrtheit wie Menschen. Und er ist auch gegen die Haltung von Raubtieren in Zoos.

Die Haltung von Kühen zur Milchproduktion ist für Markus Wild nicht natürlich. Foto: Adrian Moser
Die Haltung von Kühen zur Milchproduktion ist für Markus Wild nicht natürlich. Foto: Adrian Moser

Sie haben Ihrem Hund Titus eine eigene Facebook-Seite gewidmet und nehmen ihn regelmässig an Ihre Vorlesungen an der Uni mit. Ist das artgerecht?

Ja. Hunde haben eine lange Ko-Evolution mit Menschen. Wenn sie mit ihnen zusammen sind, geht es ihnen gut. Schäferhunde wie Titus passen sich zudem stark den Verhältnissen an. Wie Sie sehen, liegt Titus unter dem Tisch und schläft. Wenn ich Hochdeutsch sprechen würde, würde er noch tiefer schlafen, weil ich dies sonst nur in den Vorlesungen tue. Er weiss dann, dass es jetzt nicht um ihn geht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.