Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Man nannte sie «Landesmutter»

Am liebsten mochte sie es, wenn es «wie in einer Familie» zu und her ging: Marlies Schoch hielt auch an Heiligabend die Türen ihrer Beiz offen.
Nur zu Fuss erreichbar: Vom Bergrestaurant Hundwilerhöhe hat man bei gutem Wetter eine Aussicht vom Bodensee bis zu den Berner Alpen.
Marlies Schoch an ihrem Stammplatz im Gasthaus Hundwiler Höhe.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.