Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Toni Brunner verlässt die Politbühne

Der St. Galler SVP-Nationalrat Toni Brunner hat seinen Rücktritt aus der Politik per Ende Jahr angekündigt: Brunner am nationalen Final der Ringkuhkämpfe in Aproz; er konnte sich mit seiner «Venise» auf Platz sechs über seine erste Treichel freuen. (6. Mai 2018)
Brunner möchte sich «wieder vermehrt auf die politische Arbeit als Nationalrat sowie seinen eigenen Landwirtschaftsbetrieb konzentrieren», heisst es in einer SVP-Mitteilung zum Rücktritt des Parteipräsidenten. Hier ist er im Heustock seines Hofes bei Wattwil zu sehen. (9. Juli 2008)
Der zweite Bundesratssitz für die SVP ist Tatsache: Brunner und Amstutz gratulieren Guy Parmelin zur Wahl als Magistrat.(9. Dezember 2015)
1 / 15

Prägender Kopf der Partei

Der Instinktpolitiker

Der St. Galler SVP-Nationalrat Toni Brunner hat seinen Rücktritt aus der Politik per Ende Jahr angekündigt: Brunner am nationalen Final der Ringkuhkämpfe in Aproz; er konnte sich mit seiner «Venise» auf Platz sechs über seine erste Treichel freuen. (6. Mai 2018)
Brunner möchte sich «wieder vermehrt auf die politische Arbeit als Nationalrat sowie seinen eigenen Landwirtschaftsbetrieb konzentrieren», heisst es in einer SVP-Mitteilung zum Rücktritt des Parteipräsidenten. Hier ist er im Heustock seines Hofes bei Wattwil zu sehen. (9. Juli 2008)
Der zweite Bundesratssitz für die SVP ist Tatsache: Brunner und Amstutz gratulieren Guy Parmelin zur Wahl als Magistrat.(9. Dezember 2015)
1 / 15

Fairer Verlierer

SDA/oli