Zum Hauptinhalt springen

Trump hat schon 1,5 Millionen Dollar für das WEF ausgegeben

Das Treffen in Davos hat noch nicht einmal begonnen – und schon gibt die US-Regierung einen siebenstelligen Betrag für Hotels und Limousinen aus.

Fabian Fellmann
Abschied vor zwei Jahren: Der Helikopter Marine One mit Präsident Trump an Bord hebt im Januar 2018 in Davos ab. Foto: Reuters
Abschied vor zwei Jahren: Der Helikopter Marine One mit Präsident Trump an Bord hebt im Januar 2018 in Davos ab. Foto: Reuters

Der US-Präsident wird nächste Woche standesgemäss im eigenen Flugzeug, der Airforce One, in die Schweiz fliegen. Dort sind schon sämtliche Annehmlichkeiten für ihn vorbereitet. Bereits seit dem 10. Dezember hat der Secret Service, der mit dem Schutz des US-Präsidenten betraute Geheimdienst, im Mövenpick-Hotel in Glattbrugg Zimmer gemietet. Die Rechnung beläuft sich auf knapp 150’000 Dollar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen