Zum Hauptinhalt springen

Übergewicht: «Das BAG müsste obligatorische Vorgaben machen»

Die Übergewichts-Statistiken seien beschönigt, sagt Heinrich von Grünigen von der Adipositas-Stiftung. Der Anteil Übergewichtiger sei wohl höher als 53 Prozent. Er fordert Massnahmen vom Bund.

«Die neuen Übergewichtszahlen sind realistischer»: Heinrich von Grünigen, Präsident der Adipositas-Stiftung.
«Die neuen Übergewichtszahlen sind realistischer»: Heinrich von Grünigen, Präsident der Adipositas-Stiftung.
zvg

Herr von Grünigen, viele Leser haben auf die Nachricht des Bundesamts für Gesundheit (BAG), wonach 53 Prozent der Schweizer Bevölkerung übergewichtig seien, verärgert reagiert. Verstehen Sie das?

Wir wissen, dass wir zu dick sind. Das Problem wird mit den neusten Zahlen des BAG nicht grösser und nicht kleiner, als es vorher war. Aber man nimmt es jetzt anders wahr, weil es wahrheitsgetreuer und realistischer dargestellt ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.