US-Aussenminister zum WEF: «Russen müssen Verhalten ändern»

Mike Pompeo hat sich per Videoschaltung aus den USA an die Davoser Gäste gewandt. Er kritisiert Russland – und lobt Nordkorea.

Wegen des Shutdowns nicht persönlich in Davos: Mike Pompeo, Aussenminister der USA, bei seiner WEF-Rede. Video: WEF

(vin/sda/afp)

(Erstellt: 22.01.2019, 10:57 Uhr)

Artikel zum Thema

«Autofahrer müssen wieder lernen, was eine Barriere bedeutet»

Bis auf vier Unfälle an Bahnschranken ist das WEF nahezu reibungslos zu Ende gegangen. Polizei und Armee ziehen Bilanz. Mehr...

Autokraten im Anflug

Donald Trump kommt nicht. Trotzdem gibt es immer noch genügend zweifelhafte Politiker in Davos. Eine kleine Auswahl. Mehr...

Der Pessimismus nimmt zu 

Zum ersten Mal präsentierte in Davos die neue Chefökonomin des Währungsfonds, Gita Gopinath, die Wirtschaftsprognose. Sie erwartet ein Wachstum, warnt aber vor erheblichen Risiken. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...