Zum Hauptinhalt springen

«Unsere Städte dürfen noch urbaner werden»

Für Justizministerin Simonetta Sommaruga kann die Schweiz ein weiteres Bevölkerungswachstum bei richtiger Planung gut verkraften.

«Wir haben unsere Landschaft mancherorts zu stark zersiedelt», sagt Simonetta Sommaruga. Foto: Raffael Waldner (13 Photo)
«Wir haben unsere Landschaft mancherorts zu stark zersiedelt», sagt Simonetta Sommaruga. Foto: Raffael Waldner (13 Photo)

Frau Bundesrätin, wenn Sie mit dem überfüllten Bus von Köniz nach Bern zur Arbeit fahren: Haben Sie noch nie gedacht: «Stopp der Überbevölkerung»?

Es kommt vor, dass ich im Bus stehen muss. Deswegen fühle ich mich aber nicht unwohl in unserem Land. Denn ob man sich wohlfühlt, hängt doch in erster Linie von der Lebensqualität ab: Wie leben wir zusammen, ist die Luft gut, gibt es schöne Landschaften, wo man sich erholen kann? Da haben wir in der Schweiz in der Vergangenheit einige Fehler gemacht: Wir haben zum Beispiel mancherorts unsere Landschaft zu stark zersiedelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.