Zum Hauptinhalt springen

Veganer werben mit Moritz Leuenberger

Das Projekt «Sentience Politics» fordert weniger Fleisch in öffentlichen Kantinen. Auf ihrer Webseite werben die Initianten mit prominenten Namen.

Der Fleischkonsum soll gesenkt werden. Dazu werden im Frühling zwei Volksinitiativen lanciert: Zutaten für ein veganes Essen.
Der Fleischkonsum soll gesenkt werden. Dazu werden im Frühling zwei Volksinitiativen lanciert: Zutaten für ein veganes Essen.
Keystone
Er steht dahinter und wird das Anliegen unterstützen: Basien Girod.
Er steht dahinter und wird das Anliegen unterstützen: Basien Girod.
Keystone
Lässt sich die Ernährung nicht vorschreiben: Beda Stadler.
Lässt sich die Ernährung nicht vorschreiben: Beda Stadler.
Keystone
1 / 5

Veganer sind in der Schweiz eine kleine Minderheit. Trotzdem wollen sie ihre Ernährungsweise nun gesetzlich verankern lassen. Bis ins Jahr 2020 möchte das Projekt «Sentience Politics» den Fleischkonsum senken und mehr pflanzliche Nahrungsmittel auf die Schweizer Teller bringen. Es gehe ihnen dabei um die negativen Folgen des Tierkonsums: Ressourcenverschwendung, Klimawandel, Gesund­heit und vor allem das Leid von Tieren. Als ersten Schritt lancieren sie noch diesen Frühling zwei Volksinitiativen in Bern und Basel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.