Zum Hauptinhalt springen

Vier mögliche Kandidaten für den «Super-Gattiker»

Bereits im April wälzte Bundesrat Burkhalter Pläne, einen Chefverhandler über Mario Gattiker zu stellen. Nur wenige Kandidaten dürften das Profil erfüllen.

Verbündete in Sachen EU: Aussenminister Didier Burkhalter und Justizministerin Simonetta Sommaruga. Foto: Reuters
Verbündete in Sachen EU: Aussenminister Didier Burkhalter und Justizministerin Simonetta Sommaruga. Foto: Reuters

Am Mittwoch richtete der Bundesrat seine Verhandlungsstrategie mit der EU neu aus – er will einen Chefunterhändler einsetzen, der für alle Dossiers von Migration über Strom bis zu «fremden Richtern» zuständig ist. Nun zeigt sich: Aussenminister Didier Burkhalter spielte schon länger mit dem Gedanken, die einzelnen Stränge der blockierten Verhandlungen zusammenzufassen. In einem Interview mit dem Westschweizer Radio von Ende April dieses Jahres sagte er, es werde «zum gegebenen Zeitpunkt» nötig sein, die Gespräche mit Brüssel zu konzentrieren und zu «globalen Verhandlungen» überzugehen. Der Versuch, in den verschiedenen Bereichen getrennt vorwärtszukommen, sei gescheitert. «Es stimmt, wir können es besser machen», sagte Burkhalter im Interview.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.