Zum Hauptinhalt springen

«Dann wissen wir, dass die CVP niemanden mehr interessiert»

Die CVP verliert seit 30 Jahren – allmählich wird es existenziell. Deshalb geht es bei den Wahlen im Kanton Genf bereits morgen um alles oder nichts.

Drei Zahlen zur aktuellen Gefühlslage der CVP: 20 – 0,45 – 29.

20 Wahllisten fehlten der CVP in der Stadt Zürich Anfang März zum Verbleib im städtischen Parlament. Alle 6 Mandate sind dahin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.