Zum Hauptinhalt springen

Von Politikern, Burkas und Pommes frites

Wegen des Burkaverbots in Belgien sind auch in der Schweiz Politiker am Hyperventilieren – dabei sind Burkas hierzulande geradezu eine Rarität. Nur die SVP bewahrt für einmal ruhig Blut. Was soll der Schleier-Tanz?

Frauen mit Ganzkörperschleier sind in den Schweizer Städten eine seltene Erscheinung: Eine Burka-Trägerin in Brüssel
Frauen mit Ganzkörperschleier sind in den Schweizer Städten eine seltene Erscheinung: Eine Burka-Trägerin in Brüssel
Keystone

Der Staat Belgien droht wegen eines Jahrzehnte alten kulturellen Streits zwischen den Holländisch sprechenden Flamen und den Französisch parlierenden Wallonen auseinanderzubrechen. Nachdem das belgische Parlament als erstes europäisches Land vergangene Woche wegen 12 Burka-Trägerinnen («NZZ») ein Verbot für Ganzkörperschleier beschlossen hat, reden in Brüssel aber alle über Burkas und Islamisten, anstatt über das soziale Gefälle zwischen Flamen und Wallonen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.