Zum Hauptinhalt springen

Vorhang auf fürs Grundeinkommen

2500 Franken einfach so auf die Hand: Die Initiative hat ihren ersten Auftritt im Parlament. Acht Fragen zu einer wirklich revolutionären Idee.

Haufenweise Geld würde es für die Umsetzung der Initiative brauchen: Ein Lastwagen kippt zur Lancierung 8 Millionen 5-Rappen-Stücke im Wert von 400'000 Franken auf dem Bundesplatz aus. (4. Oktober 2013)
Haufenweise Geld würde es für die Umsetzung der Initiative brauchen: Ein Lastwagen kippt zur Lancierung 8 Millionen 5-Rappen-Stücke im Wert von 400'000 Franken auf dem Bundesplatz aus. (4. Oktober 2013)
Keystone

Bisher fand die Debatte über ein bedingungsloses Grundeinkommen eher am Rande der allgemeinen Aufmerksamkeit statt. Der Haufen von 8 Millionen Fünfräpplern vor dem Bundeshaus bei der Lancierung der Initiative schaffte es weltweit in die Medien (und wurde global fast besser beachtet als national), aber seither ist es etwas still geworden um die Volksinitiative. Das wird sich heute Mittwoch ändern (wir berichten am Nachmittag aus der Ratsdebatte): Dann wird der Nationalrat die Vorlage behandeln – und sie verwerfen. Die wichtigsten Fragen und Antworten vor der Debatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.