Zum Hauptinhalt springen

Wann herrscht Wohnungsnot?

Wohnungsnot ist ein unscharfer Begriff. Nun gibt es im Lager der Bürgerlichen Pläne, ihn gesetzlich zu schärfen. Das schreckt linke Politiker auf.

Stefan Häne
Wohnungsnot am linken Ufer des Zürichsees?
Wohnungsnot am linken Ufer des Zürichsees?
Keystone

Wohnungsnot. Ein Begriff macht Karriere. Die Wohnungssuche ist an Hotspots wie der Stadt Zürich längst zum medialen Ereignis geworden. Zuletzt vergangene Woche. 99 neue Wohnungen in der Stadtzürcher Siedlung Kronenwiese, 5000 Bewerber, eine unendlich lang scheinende Warteschlange: Solche Bilder prägen die öffentliche Wahrnehmung stark.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen