Zum Hauptinhalt springen

Was beim Sonderflug nach Nigeria schiefgelaufen ist

Ein «10vor10»-Video zeigt Polizisten, die einen Ausschaffungshäftling schlagen. Das Bundesamt für Migration sagt gegenüber Redaktion Tamedia, wo die neue Vereinbarung zwischen der Schweiz und Nigeria Schwächen hat.

Der erste Sonderflug nach Nigeria seit dem Todesfall vom März 2010 verlief problematisch: Nigerianischer Ausschaffungshäftling bei der Ankunft am Donnerstag auf dem Flughafen Zürich.
Der erste Sonderflug nach Nigeria seit dem Todesfall vom März 2010 verlief problematisch: Nigerianischer Ausschaffungshäftling bei der Ankunft am Donnerstag auf dem Flughafen Zürich.
Screenshot SF

Die Szene liess wohl einige TV-Zuschauer den Atem anhalten. Der Video-Ausschnitt im «10vor10»-Beitrag vom Donnerstagabend zeigte eine Gruppe Sicherheitsbeamter, die einen Ausschaffungshäftling erfolglos ins Flugzeug zu befördern versuchen und dabei gegen den Häftling gewalttätig werden, mit Fäusten und Schlagstock.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.