Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Was im Nahen Osten geschieht, wird auch in Europa passieren»

Kontroverse Ansichten: «In 20, 30 Jahren wird es in Europa eine muslimische Mehrheit geben», prophezeit Isa Gürbüz. (6. April 2016)
Gut vernetzt: Vom Kloster Mor Avgin aus betreut er 10'000 syrisch-orthodoxe Gläubigen in der Schweiz. (6. April 2016)
Syriens Zukunft: Wie viele christliche Bischöfe und ­Patriarchen aus dem Nahen Osten kann sich Isa Gürbüz eine Zukunft Syriens ohne Assad nur schwer vorstellen.  (6. April 2016)
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.