Zum Hauptinhalt springen

Weniger Scheidungen dank der Pfadi

Timon Richner ist achtzehn und kandidiert für den Nationalrat. In 60 Sekunden erklärt der Aargauer JEVP-Politiker im Wahlmobil-Video seine Politik.

«Frisch, unabhängig, ehrlich»: Timon Richner kandidiert für die JEVP im Kanton Aargau. (Video: Jan Derrer)

«Überwinde das Böse mit dem Guten» steht auf dem Poster, das im Esszimmer der Richners in Auenstein hängt. Für das Gute will sich Gymnasiast Timon Richner einsetzen. So fordert er im Wahlmobil-Video neben mehr Umweltschutz einen guten Umgang untereinander. Sich selber bezeichnet er als ehrlich. Und gegen hohe Scheidungsraten und Jugendkriminalität hat er ein einfaches Rezept: Pfadi und Sport.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.