Zum Hauptinhalt springen

Wie Bern Lebensmüden helfen will

Bleiben bis 2013, wenn die definitiven Netze angebracht sind: Die bisherigen Schutzzäune an der Kornhausbrücke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.