Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie weit dürfen Sozialdetektive gehen?

Die Versicherer sollen wieder Mittel erhalten, um Missbrauch feststellen zu können: Ein Auto mit Behinderten-Parkkarte. Foto: Urs Jaudas

Professoren warnen

«Instrumente wie GPS-Tracker bringen keinen Mehrwert, Bildaufnahmen genügen.»

Petra Kern, Sprecherin Inclusion Handicap

Blick aufs Ehebett