Zum Hauptinhalt springen

Wieder tritt ein Zuger Politiker wegen Veruntreuung zurück

Nach dem Zuger Stadtrat Ivo Romer hat nun der ehemalige SVP-Politiker Karl Betschart per sofort aus dem Gemeinderat Baar demissioniert.

Politikeraffären im Kanton Zug: Nach dem Zuger FDP-Stadtrat Ivo Romer ist nun auch der Baarer SVP-Gemeinderat Karl Betschart zurückgetreten. Die Stadt Zug am 5. November 2010.
Politikeraffären im Kanton Zug: Nach dem Zuger FDP-Stadtrat Ivo Romer ist nun auch der Baarer SVP-Gemeinderat Karl Betschart zurückgetreten. Die Stadt Zug am 5. November 2010.
Keystone

Im Kanton Zug treten zurzeit bürgerliche Exekutivpolitiker im Wochentakt zurück: Letzten Dienstag legte der Zuger Stadtrat und Finanzvorstand Ivo Romer sein Amt nieder. Der FDP-Politiker und Vermögensverwalter soll gemäss Strafanzeige eine Witwe um 7 Millionen Franken betrogen haben. Gestern demissionierte der Baarer Gemeinderat Karl Betschart per sofort. Der Ex-SVP-Politiker wurde erstinstanzlich verurteilt, weil er als Treuhänder 460'000 Franken veruntreut hatte. Die aussergerichtliche Einigung von letzter Woche wurde als Schuldeingeständnis gewertet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.