Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen eine liberale Wende»

Antonio Loprieno, Professor vom Zentrum für Islam und Gesellschaft, ist überzeugt: Die Schweiz kann langfristig einen Euroislam anstreben.

Der Direktimport von Imamen ist problematisch. Freitaggebet in der Sultan-Mehmet-Moschee in Bursa, Türkei. Foto: Ali Atmaca (Getty Images)
Der Direktimport von Imamen ist problematisch. Freitaggebet in der Sultan-Mehmet-Moschee in Bursa, Türkei. Foto: Ali Atmaca (Getty Images)

Bis heute gibt es keine Imam-Ausbildung an einer Schweizer Universität, obwohl das schon vor sieben Jahren von hiesigen Muslimen, Behörden und den meisten Parteien gefordert wurde. Was ist falsch gelaufen?

Die breite Zustimmung zur Imam-Ausbildung, die es damals gab, ist in den Jahren danach abhandengekommen. Die Auseinandersetzung zwischen westlicher Kultur und dem Islam hat sich zugespitzt. Die Einstellung zum Islam hat sich generell geändert, ablesbar etwa am Ja zur Minarettinitiative.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.