Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Yannick Buttet droht Freiheitsstrafe

Walliser Staatsanwaltschaft hat gegen ihn ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Nötigung eröffnet. Nun ist er zurückgetreten: Yannick Buttet.
Er habe im Interesse seiner Familie und seiner Partei entschieden, per sofort als Nationalrat zurückzutreten, heisst es in der Erklärung: Yannick Buttet, an einer Medienkonferenz in Bern. (30. Januar 2017)
Buttet hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen: Sein leerer Platz im Nationalratssaal während der Wintersession. (4. Dezember 2017)
1 / 4

Parlamentarier bestätigt Übergriffe

Buttet offiziell krankgeschrieben