Zum Hauptinhalt springen

«Zum Betteln gezwungen»: Roma-Netzwerk zerschlagen

50 Angehörige der Roma-Minderheit wurden im Grenzgebiet um den Genfersee festgenommen.
«Rund 110'000 Euro wurden nach Rumänien überwiesen»: Polizeihauptkommissar Philippe Gruffon stellt sich den Medien.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.