Zum Hauptinhalt springen

Zum Feiertag ein Verfassungsbruch der SVP

Die Volkspartei hat Mühe mit der offiziellen Reihenfolge der Kantone.

Da ist einiges durcheinandergeraten: Ausschnitt aus dem SVP-Inserat. Bild: PD
Da ist einiges durcheinandergeraten: Ausschnitt aus dem SVP-Inserat. Bild: PD

SVP-Präsident Albert Rösti hat uns zum 1. August einen Brief geschrieben. «Liebe Schweizerinnen und Schweizer» beginnt das Inserat, das in verschiedenen Zeitungen erschienen ist. Der Inhalt ist nicht überraschend: Unabhängigkeit, Selbstbestimmung, Eigenständigkeit, Bliblablu. Mit einem besonderen Fokus auf Schweizer Recht, das unter allen Umständen fremdem Recht vorzuziehen sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.