Zum Hauptinhalt springen

Zum «rechten Menschen» gehört die Ordnung

Die frühere Erziehungsanstalt Landorf bei Bern gilt heute als Beispiel für die unmenschliche Behandlung von Kindern. Der Heimleiter war mein Grossvater. Exkursion in eine Zeit des pädagogischen Umbruchs.

Buben als billige Arbeitskräfte: Kartoffelernte im Heim Landorf 1970. Foto: Privatarchiv
Buben als billige Arbeitskräfte: Kartoffelernte im Heim Landorf 1970. Foto: Privatarchiv

Viele schämten sich, darüber zu reden. Bis sich Simonetta Sommaruga im Namen des Bundesrats für die fürsorgerischen Zwangsmassnahmen von einst entschuldigte. Robert Blaser ist einer von denen, die seither von ihrer leid­vollen Kindheit erzählen. 1965 wurde er auf Anweisung der Vormundschafts­behörde seiner Mutter, einer geschiedenen Service­angestellten, weggenommen. Ohne Gerichtsurteil, ohne ­psy­chiat­ri­sches Gutachten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.