Zum Hauptinhalt springen

«Zuppiger und Walter sind Softies»

Die gestrige SF-«Arena» hätte eine Orientierung zur Ausgangslage der Bundesratswahlen schaffen sollen. Im Vordergrund stand jedoch vor allem eins: Heftige Kritik an der SVP-Führung – und zwar von allen Seiten.

Martin Sturzenegger
Standen sich in der gestrigen «Arena» gegenüber: Die Fraktionschefs Caspar Baader, Gabi Huber, Urs Schwaller und Ursula Wyss (im Uhrzeigersinn). In der Mitte Moderator Urs Wiedmer. (Screenshot: Schweizer Fernsehen)
Standen sich in der gestrigen «Arena» gegenüber: Die Fraktionschefs Caspar Baader, Gabi Huber, Urs Schwaller und Ursula Wyss (im Uhrzeigersinn). In der Mitte Moderator Urs Wiedmer. (Screenshot: Schweizer Fernsehen)

Die Ereignisse vor den Bundesratswahlen überstürzen sich: Nach dem unschönen Abgang von Bruno Zuppiger nominierte die SVP in einer hektischen Pressekonferenz kurzfristig den Ersatzkandidaten Hansjörg Walter. «Arena»-Moderator Urs Wiedmer fragte gleich zu Beginn der Sendung des Schweizer Fernsehens: «Hat sich nach dem Tohuwabohu im Bundeshaus an der Ausgangslage etwas verändert?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen