Zum Hauptinhalt springen

Unentschieden

Gerigate war der Politskandal des Jahres. Es wurde viel darüber geschrieben, die Übersicht hat kaum mehr jemand. Zum ersten Mal stellt Geri Müllers Chatpartnerin ihre Sicht dar – und belegt sie mit Fakten.

Milena Graf: Aktuelles Selbstporträt der Künstlerin und Chatpartnerin von Geri Müller.
Milena Graf: Aktuelles Selbstporträt der Künstlerin und Chatpartnerin von Geri Müller.

Liebe ist eine instabile Grösse. Stets wandelt sie sich, aber niemand weiss wie. Auch nicht, wie sie mit bestimmten Ereignissen reagiert. Zum Beispiel toxisch. Welche Art von Gefühlen Geri Müller und Milena Graf (Name geändert) genau verband, bevor es zum Bruch kam, wissen nur die beiden. Dafür ist der Zeitpunkt klar, als sich alles verwandelte. Es geschah an Ostern 2014. Es war der 20. April, es waren kühle und nasse Tage, zwischendurch regnete es. Müller und Graf trafen sich zu einem klärenden Gespräch. Es sollte anders werden, als die vorigen Gespräche, denn es ging um einen Abschluss. Ein Ende. Wie sollten sie mit der Beziehung, die sie im virtuellen Raum eingegangen waren, weiter umgehen? Den Gefühlen, die entstanden waren, den Kontakten, den Abhängigkeiten? Den Daten? Sicher ist, dass es in diesen Tagen zum Bruch kam. Dass in ihr etwas zu Bruch gegangen ist. Etwas, das sich nicht reparieren liess.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.