Zum Hauptinhalt springen

Das sind die zehn spannendsten Fragen zum Wahltag in der Schweiz

Das Land entscheidet über das politische Kräfteverhältnis der nächsten vier Jahre. Folgende Fragen stehen im Vordergrund.

Vergeht ihnen das Lachen am Wahltag? Albert Rösti und Petra Gössi drohen mit ihren Parteien Verluste. Foto: Keystone
Vergeht ihnen das Lachen am Wahltag? Albert Rösti und Petra Gössi drohen mit ihren Parteien Verluste. Foto: Keystone

1. Überholen die Grünen die CVP?

Fällt sie oder fällt sie nicht unter die 10-Prozent-Marke? Dies ist die entscheidende Frage, die sich für die CVP stellt. Die kombinierten Wahlumfragen zeigen für die CVP ein Ergebnis von 10,4 Prozent Wähleranteil. Damit lägen die Christdemokraten weiterhin vor den Grünen, die laut Umfragen auf 9,9 Prozent kommen. Überholen die Grünen jedoch die CVP, wird sich bereits am Wahlabend die Bundesratsfrage stellen. Fordern die Grünen einen Sitz in der Regierung und falls ja, auf wessen Kosten? Äusserungen der Parteileitung lassen darauf schliessen, dass die Grünen wohl einen FDP-Sitz angreifen würden, sich aber auch im Fall eines Wahlsieges vorerst eher defensiv verhalten.Spannungsfaktor: Gross

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.