Wie stimmen Sie am 23. September ab?

Faire Lebensmittel und Velowege sind die Themen der kommenden Abstimmung. Was schreiben Sie auf Ihren Stimmzettel?

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und verraten Sie uns, was auf Ihrem Stimmzettel steht.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Während die Befürworter umweltfreundliche und fair produzierte Lebensmittel versprechen, warnen die Gegner vor Handelsstreitigkeiten und steigenden Preisen: Bei der Fair-Food-Initiative sowie der Initiative «Für Ernährungssouveränität» ist der Abstimmungskampf in vollem Gange.

Neben den Vorlagen zur Landwirtschaft kommt am 23. September auch der Gegenvorschlag zur zurückgezogenen Velo-Initiative vors Volk. Nun sind Sie gefragt: Welche Argumente überzeugen Sie? Und wie stimmen Sie ab? Nehmen Sie hier an der zweiten Welle unserer Umfrage teil.

Erstellt: 23.08.2018, 07:02 Uhr

Artikel zum Thema

Migros und Coop ärgern Kunden mit Plastikverpackungen

SonntagsZeitung Mit laufend neuen ­Convenience-Food-Produkten sorgen Detailhändler für Abfallberge – Angaben zu ihrem Kunststoff-Verschleiss verweigern sie. Mehr...

Fair-Food-Initiative spaltet ökologisches Lager

Grüne und SP unterstützen das Volksbegehren. Nicht so die Grünliberalen. Ihr Parteivorstand empfiehlt Stimmfreigabe. Die GLP-Basis könnte diesen Kurs noch korrigieren.    Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Ein Wochenende wie in Paris

Beruf + Berufung «Mitarbeiter sind nicht einfach Kostenstellen»

Paid Post

Die Schweiz zum halben Preis entdecken

Exklusiv und nur für kurze Zeit: Mobility-Testabo für 43 Franken inkl. gratis Hotelcard!

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...