Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer schlagen sensationell die Weltnummer 1

Loris Benito, Kevin Mbabu, Ricardo Rodriguez und Nico Elvedi, Teile der improvisierten Abwehr, die von Vladimir Petkovic auf den Platz gestellt wurde, jubeln nach 90 Minuten. Obwohl es etwas mehr als eine Stunde gar nicht danach ausgesehen hatte.
1 / 16

Der Fehlstart

Und da ist Seferovic