Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mimi Reinhardt schrieb die ListeSekretärin von Oskar Schindler im Alter von 107 Jahren gestorben

Mimi Reinhardt war selber jüdischer Herkunft und half Oskar Schindler, über 1200 Jüdinnen und Juden vor der Gaskammer zu retten. Sie wanderte 2007 nach Israel aus, wo sie nun 107-jährig starb. 
In einem Koffer wurden im Jahr 1999 diverse Dokumente von Oskar Schindler gefunden, darunter auch die von Mimi Reinhardt geschriebene Liste mit über 1200 Namen von Jüdinnen und Juden.

SDA/anf