Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Säbelrasseln an der GrenzeSerbien versetzt Truppen in erhöhte Alarmbereitschaft

Die Spezialeinheiten der kosovarischen Polizei sind an zwei Grenzübergängen im Norden des Landes postiert worden.

«Jede weitere Provokation oder einseitige und nicht abgestimmte Aktion ist inakzeptabel.»

Josep Borrell, EU-Aussenbeauftragter

AFP/step

27 Kommentare
Sortieren nach:
    Beat T.

    Unglaublich wie sich EU und die USA durch das Kosovo erniedrigt und an die das Nase herumführen mässt. Das Kosovo hält sich überhaupt nicht an die UN Resolution und auch an die beiden EU Abkommen. Macht was es will. Die einseitigen Handlungen sind seit jahren durch das Kosovo ersichtlich. Erinnern wir uns kürzlich wo Kosovo einfach auf die serbische Güter 100% MWST aufgeschlagen hat. Später durch eingreifen von Trump rückgängig gemacht wurde. Das Kosovo ist kein vertrauenswürdiger Partner!