Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Super League: Servette – YBYB schenkt Servette ein halbes Dutzend ein

Hattrick-Torschütze Christian Fassnacht, Felix Mambimbi und Michel Aebischer (v.r.) jubeln über den klaren Erfolg.

Schlusspfiff
90'
90'
84'
78'
76'
73'
70'
69'
68'
63'
59'
54'
53'
48'
Beginn 2. Halbzeit
Pause
Ngamaleu feiert sein Tor.
45'
43'
42
3 Kommentare
Sortieren nach:
    Erich Schweizer

    Nach dieser Runde ist für jeden Fussballfachmann die Meisterschaft entschieden. YB ist zu stark, der FCB und Servette können auf die Länge nicht mithalten und der FCZ müsste einen besseren Torhüter und noch mindestens einen guten Verteidiger und Stürmer holen um eine Chance zu haben. Rahmen scheint den FC Luzern nicht studiert zu haben, man hätte viel schneller spielen müssen und die Luzerner Verteidiger permanent unter Druck setzen. Ein Unentschieden gegen die abwehrschwächste Mannschaft hat wohl alle Hoffnung auf den Titel zerstört.