Zum Hauptinhalt springen

Innovative DruckereiSie haben die schwarze Magie

Zehn monochrome Töne, Papiere aus aller Welt und ein Gespür für Sinnlichkeit: Mit diesen «Zutaten» haben Patricia Bühler und Anthony Chrétien den Schwarzweissdruck revolutioniert.

Die Blackprint-Gründer in ihrem Atelier: Patricia Bühler und Anthony Chrétien.
Die Blackprint-Gründer in ihrem Atelier: Patricia Bühler und Anthony Chrétien.
Foto: Andrea Zahler

Ist das eine Sinnestäuschung? Ein Supermonitor, der serienmässig erst in ein paar Jahren auf den Markt kommt? Nein und nochmals nein! Das Maag-Zahnrad auf dem Bildschirm von Ylva Meyer ist tatsächlich «nur» schwarz und weiss. Genauso wie die alten Aufnahmen der Landvermesser, der Mascotte Bar oder des Feinmechanikers, die sie danach präsentiert. Und doch – irgendetwas ist anders als bei herkömmlichen S/W-Fotos: Die Kontraste scheinen schärfer, das Spektrum wirkt intensiver... ja, es ist fast wie damals, als man sich das erste Mal Fussball in HD-Qualität anschaute und entzückt meinte, die eigenen Augen würden einen anlügen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.