Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Proteste in Thailand«Sie können uns nicht stoppen»

Die Demonstranten in Bangkok strecken drei Finger in die Luft. Ein Zeichen des Widerstands aus dem Film «Die Tribute von Panem».

Drei Finger gegen die Königin

Das Gesicht des Militärputsches von 2014: Premier Prayuth Chan-ocha.

Dissident im Ausland verschwunden

Unterstützen die Militärregierung: König Rama X. und Königin Suthida.

«Eine Bewegung ohne Führung»

3 Kommentare
    H. Sender

    Klar werden sie gestoppt. Solange die gehätschelte Armee mit Polizei, Geheimdienste, Paramilitärs, militärischen Milizverbänden die Regierung unterstützt, sind Massenproteste

    in Thailand, Weissrussland und anderswo zum Scheitern verurteilt, die Regierung wird bleiben. Nur ein Militärputsch könnte sie zum verschwinden bringen, was einmal mehr die ewige Machtstellung des Militärs in den Ländern unterstreichen würde.