Zum Hauptinhalt springen

So hart ist FrauenfussballSie lässt sich den Finger wieder einrenken und spielt weiter

13 Kommentare
    Adrian Dürmüller

    Die Reaktion der Spielerin ist bemerkenswert und ich ziehe den Hut vor ihr. Bei den "Schönlingen" = männliche, teuer bezahlte Profifussballer, nicht vorstellbar. Noch geht es im Frauenfussball nicht um viel Geld. Aber ich vermute, dass sich das bald ändern wird und wir dann auch solche Schauspiereien anschauen müssen wie bei den Frisuren-gestylten Jungs.