Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: Brunnenwasser und TwintSieben Tipps für Neu-Schweizer

Damit sich zugezogene Familien schneller zu Hause fühlen, offeriert unsere Autorin einige Lifehacks.

Herrlich unkompliziert: In der Schweiz gibts unzählige Brunnen mit Trinkwasser.
Herrlich unkompliziert: In der Schweiz gibts unzählige Brunnen mit Trinkwasser.
Foto: Sigi Tischler (Keystone)

Liebe Zugezogene! Grüezi, tschou und hoi, willkommen in der Schweiz! Wir wünschen euch gutes Ankommen in der neuen Heimat und verraten euch ein paar Schweizer Insider-Tipps, die den Familienalltag bereichern. Viel Freude beim Entdecken.

Reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Junior-Karte für 30 Franken reist ein Kind ab 6 Jahren bis vor dem 16. Geburtstag ein ganzes Jahr lang in Begleitung eines Elternteils (die Eltern brauchen ein gültiges Ticket für sich) ohne zusätzliches Ticket durch die Schweiz. Für Eltern, die häufig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, empfiehlt sich das Halbtax Abo. Ihr reist mit SBB (Schiff und Postauto inklusive) zum halben Preis und profitiert von vielseitigen Vergünstigungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.