Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sio schiesst Leader FCB ins Glück

1 / 7
Glanzlos die Pflicht erfüllt: Taulant Xhaka (r.) und der FCB bleiben in Luzern gelassen und setzen sich mit 2:0 durch. Damit bleibt der Vorsprung von drei Zählern auf GC gewahrt.
Der erste Treffer: Giovanni Sio steigt nach einer Flanke am höchsten und bezwingt mit seinem Kopfball den verdutzten FCL-Goalie David Zibung. Entgegen den Torchancen führt Basel nach 51 Minuten mit 1:0 in Luzern.
In der Nachspielzeit erzielt Sio (l.) auf coole Weise das 2:0. Der Stürmer ist mit Torhüter Yann Sommer der Matchwinner.

si/fal