Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Regierungsbeschlüsse zu CoronaZürich will Impfungen kostenlos abgeben

LIVE TICKER BEENDET

Wie sieht die Strategie in der Verteilung der Impfungen aus?
Wieso wird die Quarantänezeit nicht verkürzt?
Wirkt Vitamin D?
Für Kantonsärztin Christiane Meier ist klar: Das Immunsystem stärken ist immer gut. Wie man dies macht, sei jedoch jedem selbst überlassen.
Findet die Silvesterparty statt?
Kein Home-Schooling
Zivilschützer leisten 32'000 Diensttage
10'500 Schutzkonzepte geprüft.
Der Herr der Schutzkonzepte – Wie viele Schutzkonzepte Mario Fehr selbst geprüft hat, ist nicht bekannt, seine Behörde habe jedoch seit August rund 10'500 Konzepte bearbeitet.
Kostenlose Impfung
«Lassen sie sich testen»
Contact Tracing
Das Contact Tracing funktioniere, so Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli.
Mehr Spitalaufenthalte aber genug Betten
Rickli rechnet mit 400 Infektionen an Weihnachten
Keine Einschränkungen für die Weihnachtszeit.
Massnahmen werden verlängert
«Vorsichtig optimistisch»
«Im Kanton Zürich dürfen wir vorsichtig optimistisch sein, die Lage ist trotzdem noch ernst», sagt Regierungspräsidentin Silvia Steiner
Wie steht es um das Contact Tracing
Büro-Chaos und Personalprobleme: Weil die Regierung vor der zweiten Welle wertvolle Zeit verstreichen liess, funktioniert die Kontaktnachverfolgung seit Wochen nicht sauber.
Ansteckungen nehmen ab, Tests jedoch auch
Beginn des Live Tickers
32 Kommentare
Sortieren nach:
    Regula Schmid

    Wenn ich lese, der Kanton Thurgau verschärft die Regeln um die steigenden Fallzahlen in den Griff zu bekommen. Andere Kanton verschärfen die Regeln. Was macht die Regierung im Kanton Zürich? Nichts!!! Ich fühle mich im Stich gelassen und als besorgter Bürger nicht Ernst genommen. Obligatorisches Homeoffice, Lehrer und Erzieher die mehr geschützt werden!! Krankenschwester, die mehr Lohn verdienen und mehr Personal. Bars und Diskotheken soll man schliessen!!!Aber auch entschädigen!! Viele meiner Freunde wollen, dass die Zürcher Regierung zum Wohl der Bevölkerung handelt.