Zum Hauptinhalt springen

Vom «Atlantis» ins «Widder»So isst man an der neuen Tafel des Spitzenkochs

Stefan Heilemann – 2 Sterne, 18 «Gault Millau»-Punkte – ist seit kurzem Küchenchef im Restaurant Widder. Vieles ist anders, einer Sache bleibt er jedoch treu.

 Schön sommerlich: Atlantik-Rotbarbe mit Bottarga und Sherry-Escabèche.
Schön sommerlich: Atlantik-Rotbarbe mit Bottarga und Sherry-Escabèche.
Foto: Urs Jaudas


Vier Jahre war Stefan Heilemann Küchenchef hoch über der Stadt, im Restaurant Ecco im Hotel Atlantis beim Triemli. Zwei Sterne und 18 «Gault Millau»-Punkte in kurzer Zeit, aktueller «Aufsteiger des Jahres» in der Deutschschweiz – die Zukunft des Talents schien klar. Doch zu einer Wiederöffnung des Ecco sollte es nach dem Lockdown nicht kommen: Das Atlantis schloss praktisch über Nacht – unter anderem wegen Corona.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.